Begabten- und Talentförderung

Bild 2

 

Projekt „Begabten-/Talenteförderung“ – Freizeitgestaltung in Dresden-Weißig

Diesem Thema widmet sich der Maler, Grafiker und Bildhauer Alexander Neumann.

Als gelernter Steinmetz studierte er nach dem Berufsabschluss in den Jahren 1984 -89 Bildende Kunst an der Kunsthochschule in Dresden. Diplom 1989.

Im Zeitraum seiner Meisterschülerschaft (89 – 92) an der Akademie für Bildende Künste unterrichte er Studenten in der Malerei und Zeichnung.

Bild 1

Wer weiß schon, welche Fähigkeiten in einem heranwachsenden Menschlein stecken? Das zu ergründen und dann auszubilden, ist für ihn eine wunderschöne Aufgabe. Er gibt nunmehr sein Können an interessierte Kinder und Jugendliche weiter und sieht seine Aufgabe in der Förderung von Begabten und führt sie bis zur Bewerbung an einer Kunsthochschule oder weiterführenden Ausbildungen im kulturellen Bereich.

Das Ergebnis seines Wirkens äußert sich darin, dass aus seiner Werkstatt bereits mehrere Schüler ihren Weg an Gestaltungs- oder Kunsthochschulen geschafft haben.

Seit 2005 hat Alexander Neumann im Vereinshaus sein Maler-Atelier und betreut die Holz- und Tonwerkstatt.

Termine:

dienstags: künstlerische Betreuung einer Gruppe aus dem Hort der Hutbergschule.

abends:    Unterricht für begabte Kinder- und Jugendliche

jährlich:   Konsultationstermine für junge Erwachsene zur gemeinsamen

Auswertung der bisherigen Arbeiten sowie Zusammenstellung von

Bewerbungsmappen für eine künstlerische Ausbildung/Studium

ständig:    Öffentliches Atelier für alle Neugieren und Interessierten

 

Kontakt:  Atelier Pillnitzer Str. 21 c, 01328 Dresden/OT Weißig

Telefon:  0172-3523745

e-mail:     sandro.dell.arte@gmx.de

Homepage:     www.an-arte.com