„Alte Gärtnerei“

DSCF1749

Alte Gärtnerei in Dresden-Weißig – Freizeitgestaltung im Grünen 

Die Alte Gärtnerei, die früher kommerziell genutzt wurde, gehört seit 2005 zum Verein. Das Projekt „Alte Gärtnerei“ soll das ökologische Bewusstsein fördern und Kenntnisse über Zusammenhänge in Ökosystemen, den Anbau heimischer Nutzpflanzen und den Zusammenhang zwischen Jahreszeiten, Tier- und Pflanzenwelt vermitteln. Es führt Kinder und Jugendliche an den Ursprung unserer Nahrungskette. Sie lernen säen und pflanzen, pflegen, ernten und verwerten. Diese Chance hat die Hutbergschule genutzt und in einem Teil des Geländes einen Schulgarten eingerichtet. Die vorhandenen Gewächshäuser erfüllen wieder ihren Zweck. Die Hortkinder der Hutbergschule erhalten die Möglichkeit, ihre Freizeit im Grünen zu verbringen. Aber auch altes Handwerk soll künftig vermittelt werden. Für Abschlussfeste und traditionelle Feiern ist die Alte Gärtnerei bestens geeignet.

Ehrenamtliches Engagement wird gesucht!

Damit wir die „Alte Gärtnerei“ insgesamt optimal nutzen können, würden wir uns über ehrenamtliche Mitstreiter freuen, die einerseits das Grundstück pflegen, aber andererseits auch gärtnerische und handwerkliche Fähigkeiten besitzen und Freude an der Arbeit mit Kindern haben.  Wenn Sie sich vorstellen könnten, eine der Aufgaben übernehmen zu können, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie.

Kontakt über kontakt@verein-zur-foerderung-der-jugend.de